Jörg Müssig

Jörg Müssig

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Medizinrecht
Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum


  • Kurzbiografie
  • Publikationen
  • Veranstaltungen
  • Fortbildungen

ASSISTENT/-IN

Yvonne Helke

08.00 Uhr bis 17.00 Uhr

T +49 (0) 231 7 75 74-112
F +49 (0) 231 7 75 74-111

joerg.muessig@pwk-partner.de

RECHTSGEBIETE

Medizinrecht
Vertragsarztrecht, Ärztliches Berufsrecht, Ärztliches Weiterbildungsrecht, Medizinische Versorgungszentren (MVZ), Ärztliches Gesellschaftsrecht, Medizinrechtliche Vertragsgestaltung


MITGLIEDSCHAFTEN

  • Leiter der Arbeitsgruppe Berufsrecht der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht e.V.
  • GPRG - Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen e.V.

 


Kurzbiografie

Rechtsanwalt Müssig ist Gründungspartner der pwk  & PARTNER Rechtsanwälte. Zuvor war er langjährig für die im Medizinrecht renommierte ehemalige Sozietät Dr. Rehborn Rechtsanwälte tätig. Er ist Fachanwalt für Medizinrecht.

Rechtsanwalt Müssig berät und vertritt gerichtlich sowie außergerichtlich bundesweit unsere Mandanten vornehmlich in der ambulanten, insbesondere vertrags(zahn)ärztlichen Versorgung. Diese Tätigkeit schließt ärztliche Einzel- und Gemeinschaftspraxen, Medizinischer Versorgungszentren (MVZ) in Trägerschaft von Ärzten, Krankenhäusern und anderer Leistungserbringer ein. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen hierbei im Bereich des Zulassungswesens und der Gestaltung zugehöriger Vertragsverhältnisse. Zudem erfolgt die rechtliche Beratung und außergerichtliche sowie (schieds)gerichtliche Vertretung auch im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung von Berufsausübungsgemeinschaften und Medizinischer Versorgungszentren.

Schnittstellen zum stationären Bereich werden unter anderem  bei Kooperationen, Belegarztverträgen und Ermächtigungen bedient.

Im Zusammenhang mit berufsrechtlichen Fragestellungen ist Rechtanwalt Müssig ebenso erfahren wie bei Rechtsfragen zur Weiterbildung und Weiterbildungsbefugnis.

Aufgrund des persönlichen Engagements im Bereich der Feuerwehr und des Rettungsdienstes ist Rechtsanwalt Müssig auch in diesen Belangen, zum Beispiel bezüglich der Begleitung von Verfahren zur Vergütung von Leistungen im Rettungsdienst - auch vor Schiedsstellen -, eingebunden.

Rechtsanwalt Müssig publiziert fachbezogen als (Mit)Autor von Monographien und Beiträgen zu Fachzeitschriften. Er ist regelmäßig bundesweit als Referent bei Symposien und Vortragsveranstaltungen zu medizinrechtlichen Themen vertreten.


Sonstiges

  • Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum
  • Justiziar des Verbandes der Feuerwehren in NRW
  • Mitglied des Landesfachbeirates Rettungsdienst beim Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Rubrikherausgeber "Recht" der Zeitschrift Der Notarzt, Thieme Verlag

Publikationen

Bücher/Buchbeiträge

Überlegungen zur Einbeziehung des Rettungsdienstes in das SGB V

Arbeitsgemeinschaft RettungsdienstRecht e.V. (Hrsg.) Tagungsband „1. Symposium RettungsdienstRecht – Schnittstellen im Rettungsdienst“ 16.06.2012 Heinrich-Heine Universität Düsseldorf

Verlagsgesellschaft Stumpf + Kossendey mbH, Edewecht, 2012

Abrechnung und Wirtschaftlichkeitsprüfung ambulanter Leistungen im Krankenhaus – Medizinische Versorgungszentren (MVZ)

Ermächtigung nach §§ 116, 116 a SGB V sowie ambulante Behandlungen nach §§ 115 b, 116 b SGB V -, Deutsche Krankenhausverlagsgesellschaft mbH, 2010 (gemeinsam mit RA Alexander Korthus, DKG)

Medizinische Versorgungszentren in Greulich/Hellmann/Korthus/Thiele (Hrsg.)

Management Handbuch Krankenhaus, Stand Februar 2009

Hüthig Jehle Rehm

Aufsätze/Beiträge

Honorarrahmenvertrag einer Notärztin begründet nicht per se ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis (zusammen mit RAin Saskia Fonrobert)

GesR 09/2017, S. 564 f.

Ehrenamtlicher Rettungsassistent ist kein Arbeitnehmer

GesR 05/2017, S. 307 f.

Verzicht zum Zwecke der Anstellung - BSG schränkt Möglichkeiten für Ärzte im MVZ ein

KrV 01/2017, S. 16 ff.

Notwendigkeit der Vorhaltung eines weiteren Rettungstransportwagens

GesR 6/2016, S. 360 ff.

Patientenfahrdienste in der ambulanten Versorgung - innovative Versorgungsmodelle und zurückhaltende Rechtsprechung (zusammen mit Dr. Thomas Ruppel)

GuP 6/2016, S. 225 f.

Fehlende Zuverlässigkeit für die Tätigkeit als Rettungsassistent

GesR 5/2016, S. 292 ff.

Änderung der AMVV: Was muss auf das Rezept?

AMK 9/2015, Seite 16 f.

Fehlende Zuverlässigkeit zur Durchführung von (qualifizierten) Krankentransporten

GesR 4/2015, Seite 218 f.

Vergabe im Rettungsdienst: de-facto-Vergabe und Ausschlussfrist

GesR 4/2015, Seite 219 f.

Änderungen des GKV-VStG nun umgesetzt: Mehr Zeit für Praxisnachfolge einplanen

Radiologen WirtschaftsForum 10/2013

Beteiligung an der Finanzierung des organisierten Notdienstes in der vertragsärztlichen Versorgung

GesR 2/2014, S. 85 f.

Raus aus dem Team? Runter von der Homepage?

IWW, Praxisführung professionell, 8/2012, Seite 1 f.

Das Telemediengesetz: So gestalten Sie Ihre Praxishomepage rechtssicher

IWW Praxisteam preofessionell, 2/2013, Seite 1 f.

Gestaltung der Praxishomepage: Beachten Sie das Urheberrecht

IWW Praxisteam professionell, 2/2013, Seite 5 f.

Rezension zu Katzenmeier/Schrag-Slavu, Rechtsfragen des Einsatzes der Telemedizin im Rettungsdienst

GesR 11/2011, S. 703 f.

Wettbewerbsverstoß: Transport betreuungsbedürftiger Patienten mit einem Mietwagen

 

Anmerkung zu OLG Hamm, Urt. v. 17.07.2012 - I-4 U 75/12, 

GesR 12/2012

Ausschreibung von Rettungsdienstleistungen

Anmerkung zu BGH, Urteil vom 09.06.2011 – X ZR 143/10 – Rettungsdienstleistungen II

GesR 10/2011, S. 599 f.

Extra-Kammerbeiträge für Zweigpraxen und überörtliche Praxen?

Zahnärztewirtschaftsdienst 2/2009, Seite 11 f.

Europaweite Vergabe von Leistungen im Rettungsdienst

Anmerkung zu EuGH, Urt. V. 11.02.2010 – Rs. C-160/08

GesR 7/2010, S. 357 f.

Ihre Rechte gegenüber (zahn-) ärztlichen Bewertungsportalen

Zahnärztewirtschaftsdienst 12/2008 S. 3

Gesetzliche Unfallversicherung, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten im Feuerwehrdienst – Das Verfahren

Der Feuerwehrmann 8-9/2008, S. 235 f.

EU-Ausländer als Patienten: Wie abrechnen?

Der Kassenarzt Nr. 8, Mai 2006, S. 14

Urheberrecht – Gestaltung der Praxishomepage: Beachten Sie das Urheberrecht!

Zahnärzte Wirtschaftsdienst 12/2007

Die Einordnung von Einkünften aus ärztlicher Tätigkeit als freiberuflich oder gewerblich.

GesR 2005, S. 56

Überprüfungen nach dem Medizinproduktegesetz aus rechtlicher Sicht

Zeitschrift Ambulant Operieren, 3/2005 Seite 137 ff.

Grenzen des Steuerrechts bei der persönlichen Leistungserbringung

Westfälisches Ärzteblatt 2/2004, Seite 9

Rezension zu Schulte, Rettungsdienst durch Private

GesR 2003, S. 94

Rezension zu SGB V

Handbuch "Sozialgesetzbuch V - Krankenversicherung", GesR 2003, S. 192

Rechtsfragen zur Benutzung von Mobiltelefonen und BOS-Funk ohne Freisprecheinrichtung in Dienstfahrzeugen

UB - Unabhängige Brandschutzzeitschrift 5/2001

11.09.2017

Abrechnung Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


05.09.2017

Antikorruptionsrecht - Bestandsaufnahme

gemeinsam mit RA Dr. Dann

Referent
Jörg Müssig


04.07.2017

Nebentätigkeit von Ärzten am Krankenhaus - Honorararzttätigkeit

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referenten
Jörg Müssig, Saskia Fonrobert


13.05.2017

Anstellung von Ärzten u. a. aktuelle Rahmenbedingungen zum GKV-VSG

30. Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen DOC

Ort
Nürnberg

Referent
Jörg Müssig


31.03.2017

Aktuelles Zulassungsrecht und Vertragsgestaltung

IWW Institut

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


02.02.2017

Abrechnung Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


31.01.2017

Nebentätigkeit von Ärzten am Krankenhaus - Honorararzttätigkeit

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referenten
Jörg MüssigSaskia Fonrobert


24.11.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


23.11.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig

 


27.10.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


13.10.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Frankfurt

Referent
Jörg Müssig


12.10.2016

Neues Antikorruptionsstrafrecht: Das Gesundheitswesen vor einer Zeitwende

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


07.09.2016

BHKG-NRW Umsetzung des Gesetzes

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


01.09.2016

Abrechnung Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig 

 

 


11.06.2016

Anstellung von Ärzten u. a. aktuelle Rahmenbedingungen zum GKV-VSG

29. Internationaler Kongress der Deutsch Ophthalmochirurgen DOC

Ort
Nürnberg

Referent
Jörg Müssig 


01.06.2016

BHKG-NRW Umsetzung des Gesetzes

Ort
Wuppertal

Referent
Jörg Müssig


18.05.2016

Seminar Antikorruptionsgesetz

Apo-Bank Dortmund

Ort
Dortmund

Referent
Jörg Müssig


27.04.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Rheinland

Referent
Jörg Müssig


19.04.2016

BHKG-NRW Umsetzung des Gesetzes

Ort
Hamm

Referent
Jörg Müssig


06.04.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Rheinland

Referent
Jörg Müssig


23.03.2016

Seminar Antikorruption

Inhouse-Veranstaltung
gemeinsam mit RA Dr. Dann

Ort
Rheinland

Referent
Jörg Müssig


17.03.2016

Neues Korruptionsstrafrecht: Das Gesundheitswesen vor einer Zeitenwende

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig 


25.02.2016

Abrechnung Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


18.02.2016

BHKG-NRW Umsetzung des Gesetzes

Universität Siegen

Ort
Siegen

Referent
Jörg Müssig


17.02.2016

BHKG-NRW Umsetzung des Gesetzes

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Referent
Jörg Müssig


04.02.2016

BHKG-NRW Umsetzung des Gesetzes

TU Dortmund

Ort
Dortmund

Referent
Jörg Müssig


20.01.2016

Neues Korruptionsstrafrecht: Das Gesundheitswesen vor einer Zeitenwende

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent

Jörg Müssig


08.12.2015

Neues Korruptionsstrafrecht: Das Gesundheitswesen vor einer Zeitenwende

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


03.09.2015

Abrechnung, Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


18.06.2015

Gesundheitsreform 2015 GKV-Versorgungsstärkungsgesetz

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


13.06.2015

Anstellung von Ärzten u. a. aktuelle Rahmenbedingungen zum GKV-VSG

28. Internationaler Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen DOC

Ort
Leipzig

Referent
Jörg Müssig


05.03.2015

Abrechnung, Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


04.12.2014

Persönliche Leistungserbringung stationär und ambulant

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


13.11.2014

Ambulante Versorgung im Krankenhaus - MVZ, Ermächtigung & Co.

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


01.10.2014

Abrechnung, Wirtschaftlichkeit und Strukturierungsfragen in der ambulanten Versorgung

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


10.09.2014

Fachseminar: Die erfolgreiche Praxis von heute und morgen – Entwicklungen erkennen, strategisch planen Bedarfsplanung und Zulassungsrecht aktuell

Apo Bank

Ort
Dortmund

Referent

Jörg Müssig


24.06.2014

Persönliche Leistungserbringung stationär und ambulant

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


13.05.2014

Ambulante Versorgung im Krankenhaus - MVZ, Ermächtigung & Co.

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


14.11.2013

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der ambulanten Versorgung im Krankenhaus

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


17.09.2013

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


10.09.2013

Persönliche Leistungserbringung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung (Ermächtigung MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


15.07.2013

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


28.05.2013

Zwangsschließung von Praxen und Umwandlung von Anstellungen

ApoBank

Ort
Dortmund

Referent
Jörg Müssig


08.05.2013

Betrieb eines MVZ

Inhouse-Veranstaltung

Ort
Hamm

Referent
Jörg Müssig


03.05.2013

Betrieb eines MVZ

Inhouse-Veranstaltung

Ort
Kreis Coesfeld

Referent
Jörg Müssig


19.04.2013

Die Auswirkungen des neuen Zulassungsrechts auf die Vertragsgestaltung

7. IWW Kongress Ärzteberatung

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


10.04.2013

Patientenrechte

Inhouse-Seminar

Ort
Dortmund

Referent
Jörg Müssig


12.03.2013

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


20.11.2012

Persönliche Leistungserbringung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung (Ermächtigung, MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


15.11.2012

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der ambulanten Versorgung im Krankenhaus

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


06.11.2012

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


18.09.2012

Vergütung, Abrechnung und persönliche Leistungserbringung im MVZ

Inhouse-Seminar

Ort
Arnsberg

Referent
Jörg Müssig


18.07.2012

Vergütung und Abrechnung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung

Mitarbeiterseminar

Ort
München

Referent
Jörg Müssig


27.06.2012

Vergütung, Abrechnung und persönliche Leistungserbringung bei MVZ

Inhouse-Seminar

Ort
Köln

Referent
Jörg Müssig


19.06.2012

Persönliche Leistungserbringung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung (Ermächtigung, MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


16.06.2012

Überlegungen zur Einbeziehung des Rettungsdienstes in das SGB V, Symposium RettungsdienstRecht

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


12.06.2012

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent

Jörg Müssig


11.06.2012

Medizin-, Leistungs- und Haftungsrecht – Rechtliche Fallstricke bei der Delegation ärztlicher Leistungen (Notkompetenz)

Deutsches Rotes Kreuz

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


15.05.2012

Vergütung und Abrechnung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung

Mitarbeiterseminar

Ort
Hamburg

Referent
Jörg Müssig


17.04.2012

Vergütung und Abrechnung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung

Mitarbeiterseminar

Ort
Solingen

Referent
Jörg Müssig


21.03.2012

GKV-Versorgungsstrukturgesetz

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Ort
Krefeld

Referent
Jörg Müssig


20.03.2012

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der ambulanten Versorgung im Krankenhaus

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


08.03.2012

GKV-Versorgungsstrukturgesetz

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


02.03.2012

Deutsches Anwaltsforum

GKV-Versorgungsstrukturgesetz

Ort
Münster

Referent
Jörg Müssig


14.02.2012

Persönliche Leistungserbringung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung (Ermächtigung, MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


06.10.2011

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


28.09.2011

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der ambulanten Versorgung im Krankenhaus

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


15.09.2011

Persönliche Leistungserbringung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung (Ermächtigung, MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


07.06.2011

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


20.05.2011

Rechtsfragen im Feuerwehreinsatz

Westfälisch-Märkisches Studieninstitut Dortmund-Bochum

Ort
Bochum 

Referent
Jörg Müssig


14.04.2011

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der ambulanten Versorgung im Krankenhaus

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


31.03.2011

Persönliche Leistungserbringung in der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung (Ermächtigung, MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


22.02.2011

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


04.11.2010

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


01.07.2010

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfung in der ambulanten Versorgung im Krankenhaus

Zeminare

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


22.06.2010

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent
Jörg Müssig


29.04.2010

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfungen im MVZ

Deutsches Krankenhausinstitut

Ort
München

Referent
Jörg Müssig


12.03.2010

Neue Entwicklungen im Vertragsarztrecht

4. IWW-Kongress „Praxis Ärzteberatung“

Ort
Düsseldorf 

Referent
Peter Peikert 


04.02.2010

Betrieb eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ)

Berufsbildungswerk BBDK

Ort
Mülheim

Referent

Jörg Müssig


19.08.2009

Rechtsfragen im Feuerwehrdienst

Feuerwehr Hürth

Ort
Hürth

Referent

Jörg Müssig


18.06.2009

Wirtschaftlichkeits- und Abrechnungsprüfungen im MVZ

Deutsches Krankenhausinstitut

Ort
Düsseldorf

Referent

Jörg Müssig


10.06.2009

Apothekenübernahme richtig planen

KompetenzFORUM für Apotheken

Ort
Wuppertal

Referent
Jörg Müssig


11.03.2009

Honorarreform 2009 – RLV; Aktuelles zu neuen Versorgungs- und Kooperationsformen

Ärztenetz

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


21.02.2009

Rechtsfragen beim Betrieb von Internetseiten, Gesetzliche Unfallversicherung

Feuerwehr Kreis Siegen-Wittgenstein, Stadthalle Kreuztal

Ort
Kreuztal

Referent
Jörg Müssig


18.11.2008

Trainings-, Haftungs- und strafrechtliche Folgen – Verantwortung des Trainingsanbieters aus Sicht eines Juristen

3. Internationales Symposium „Feuerwehrtraining“, Westfalenhallen Dortmund

Ort
Dortmund

Referent

Jörg Müssig


12.09.2008

Aktuelle Rahmenbedingungen ärztlicher Kooperationsformen im Vertrags- und Berufsrecht

Münsteraner AnwaltsForum

Ort
Münster

Referent
Jörg Müssig


07.09.2008

Arzt und Recht

Pharmaunternehmen

Ort
Hamburg

Referent
Jörg Müssig


23.08.2008

Rechtsfragen beim Betrieb von Internetseiten

Delegiertenversammlung des Landesfeuerwehrverbandes NRW

Ort
Rietberg

Referent

Jörg Müssig


06.07.2008

Arzt und Recht

Pharmaunternehmen

Ort
Hamburg

Referent
Jörg Müssig


07.05.2008

Rechtsfragen im Feuerwehrdienst, Urheberrecht, Gesetzliche Unfallversicherung

Feuerwehr Kreis Coesfeld

Ort
Nordkirchen

Referent

Jörg Müssig


16.06.2007

Therapie von Epilepsie unter juristischen und ökonomischen Zwängen

Pharmaunternehmen

Ort
Düsseldorf

Referent
Jörg Müssig


15.06.2007

Änderungen in der Gesundheitspolitik

Pharmaunternehmen

Ort
Düsseldorf

Referent

Jörg Müssig


10.06.2007

Arzt und Recht

Charité

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


07.05.2007

Ärztliche Kooperationsformen, neue Gestaltungsmöglichkeiten durch VÄndG und GKV-WSG

Radiologenverband

Ort
Dortmund

Referent

Jörg Müssig


06.05.2007

Arzt und Recht

Charité

Ort
Berlin

Referent

Jörg Müssig


25.04.2007

„Mozart“ – moderne zeitgemäße Arzneimitteltherapie

Pharmaunternehmen

Ort
Ingolstadt

Referent
Jörg Müssig


24.04.2007

Ärztliche Kooperationsformen, neue Gestaltungsmöglichkeiten durch VÄndG und GKV-WSG

Pharmaunternehmen

Ort
Aschaffenburg

Referent
Jörg Müssig


21.03.2007

Pharmaunternehmen

Moderne innovative Therapien und wirtschaftliche Verordnungsweise

Ort
Castrop-Rauxel

Referent
Jörg Müssig


14.03.2007

Mitarbeiterschulung Pharmaunternehmen Ort Hamburg Referent Mandy Müssig

Pharmaunternehmen

Ort
Weingarten

Referent

Jörg Müssig


08.03.2007

Vertrags- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe

Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

Ort
Hamburg

Referent

Jörg Müssig


28.02.2007

Ärztliche Kooperationsformen, MVZ & Co. nach VÄndG

Nationalbank

Ort
Dortmund

Referent
Jörg Müssig


20.01.2007

Probleme und Problemlösungen bei der Verordnung von Antikonvulsiva

Pharmaunternehmen

Ort
Dresden

Referent

Jörg Müssig


02.12.2006

Round-Table Gespräch zum Einsatz von Original-Präpataten unter den heutigen gesundheitspolitischen Bedingungen

Pharmaunternehmen

Ort
Düsseldorf

Referent

Jörg Müssig


29.11.2006

Therapien im Spannungsfeld von Sparzwang und leitliniengerechter Medizin

Pharmaunternehmen

Ort
Rottweil

Referent
Jörg Müssig


15.11.2006

Therapien im Spannungsfeld von Sparzwang und leitliniengerechter Medizin

Pharmaunternehmen

Ort
Ulm

Referent
Jörg Müssig


11.11.2006

Rechtsfragen zur Arzneimittelverschreibung

REKO

Ort
Hamburg

Referent
Jörg Müssig


08.11.2006

AVWG und Zielvereinbarung, aktuelle Rahmenbedingungen im Gesundheitsrecht

Pharmaunternehmen

Ort
Berlin

Referent
Jörg Müssig


08.10.2006

Arzt und Recht

Pharmaunternehmen

Ort
Hamburg

Referent

Jörg Müssig


22.09.2006

- 24.09.2006

MOZART - Moderne und zeitgemäße Arzneimitteltherapie

Pharmaunternehmen

Ort
Bremen

Referent
Jörg Müssig


30.08.2006

Regress und Strategien zu deren Abwendung bei der Medikamentenverordnung in der gynäkologischen Onkologie

Pharmaunternehmen

Ort
Duisburg

Referent
Jörg Müssig


26.08.2006

Qualität und Wirtschaftlichkeit in der Mamakarzinom-Therapie

Pharmaunternehmen

Ort
Dierhagen

Referent
Jörg Müssig


24.06.2006

MOZART

Pharmaunternehmen

Ort
Bonn

Referent
Jörg Müssig


21.06.2006

Verordnungsökonomie, AVWG - Auswirkungen im fachärztlichen Bereich

Pharmaunternehmen

Ort
Frankfurt

Referent
Jörg Müssig


10.06.2006

MOZART

Pharmaunternehmen

Ort
Saarbrücken

Referent
Jörg Müssig


01.06.2006

MVZ, integrierte Versorgung

Pharmaunternehmen

Ort
Kalkar

Referent
Jörg Müssig


20.05.2006

Verordnungsökonomie, Arzneimittelregresse

Pharmaunternehmen

Ort
Zweibrücken

Referent
Jörg Müssig


17.05.2006

AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Halle/Saale

Referent
Jörg Müssig


15.05.2006

Arzneimittelregresse

Pharmaunternehmen

Ort
Zweibrücken

Referent
Jörg Müssig


13.05.2006

Pharmaunternehmen

Ort
Alsfeld

Referent
Jörg Müssig


09.05.2006

Rechtliche Aspekte zum Off-Label-Use in Klinik und niedergelassenem Bereich, Expertenforum lokaler Versorgungsformen

Pharmaunternehmen

Ort
Würzburg

Referent
Jörg Müssig


06.05.2006

MOZART

Ort
Warnemünde

Referent

Jörg Müssig


26.04.2006

AVWG und Zielvereinbarung

Pharmaunternehmen

Ort
Lohmar

Referent
Jörg Müssig


11.04.2006

Einsatz von innovativen Medikamenten in der aktuellen gesundheitspolitischen Situation

Pharmaunternehmen

Ort
Freiburg

Referent
Jörg Müssig


09.04.2006

Medizinökonomie bei chronisch Kranken, Vermeidung und Abwehr von Regressen

Pharmaunternehmen

Ort
St. Goar

Referent

Jörg Müssig


05.04.2006

Verordnungsökonomie, Zielvereinbarung, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Moers

Referent
Jörg Müssig


29.03.2006

Verordnungsökonomie, Zielvereinbarung, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Kaiserslautern

Referent

Jörg Müssig


23.03.2006

Verordnungsökonomie, Zielvereinbarung, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Idar-Oberstein

Referent
Jörg Müssig


22.03.2006

Verordnungsökonomie, Zielvereinbarung, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Gummersbach

Referent
Jörg Müssig


19.03.2006

Arztrecht in der Praxis, Kooperationsformen

Pharmaunternehmen

Ort
Mettmann

Referent
Jörg Müssig


18.03.2006

Arzneimittelregressvermeidung

Pharmaunternehmen

Ort
Gau-Bischoffsheim

Referent
Jörg Müssig


15.03.2006

Wirtschaftlicher Aspekt zum Einsatz von PPI

Pharmaunternehmen

Ort
Korschenbroich

Referent

Jörg Müssig


11.03.2006

Arzt und Recht in der täglichen Praxis

Pharmaunternehmen

Ort
Bad Kreuznach

Referent
Jörg Müssig


08.03.2006

Verordnungsökonomie, Arzneimittel- und Zielvereinbarung, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Hennef

Referent

Jörg Müssig


02.03.2006

Richtgrößenprüfung und Zielvereinbarung der KV Nordrhein AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Ratingen

Referent
Jörg Müssig


01.03.2006

Verordnungsökonomie, Richtgrößen und AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Lich

Referent
Jörg Müssig


22.02.2006

Verordnungsökonomie, Zielvereinbarung der KV Nordrhein, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
Willich

Referent
Jörg Müssig


10.02.2006

Richtgrößenprüfung, Zielvereinbarung, AVWG

Pharmaunternehmen

Ort
St. Ingbert

Referent
Jörg Müssig


17.12.2005

EBM 2000plus für Pneumologen

Pharmaunternehmen

Ort
Mannheim

Referent
Jörg Müssig


30.11.2005

Arzneimittelregress

Pharmaunternehmen

Ort
Velbert

Referent
Jörg Müssig


29.11.2005

Vergütung, Kollektivregress, Ärztestreik

Ärztenetz

Ort
Duisburg

Referent

Jörg Müssig


23.11.2005

Arzneimittelregress

Pharmaunternehmen

Ort
Wetzlar

Referent
Jörg Müssig


17.11.2005

EBM 2000 plus für Pulmologen

Pharmaunternehmen

Ort
Mannheim

Referent
Jörg Müssig


13.11.2005

Arzneimittelregress

Pharmaunternehmen

Ort
Saarlouis

Referent
Jörg Müssig


28.09.2005

Arzneimittelregress und Off-Label-Use

Pharmaunternehmen

Ort
Neuruppin

Referent
Jörg Müssig


26.06.2005

Vermeidung und Abwehr von Arzneimittelregressen

Pharmaunternehmen

Ort
Köln

Referent
Jörg Müssig


04.06.2005

Vermeidung und Abwehr von Arzneimittelregressen

Pharmaunternehmen

Ort
Hamburg

Referent
Jörg Müssig


22.05.2005

Vermeidung und Abwehr von Arzneimittelregressen

Pharmaunternehmen

Ort
Xanten

Referent

Jörg Müssig


29.04.2005

EBM 2000 plus

Pharmaunternehmen

Ort
Oldenburg

Referent
Jörg Müssig


13.03.2005

Vermeidung und Abwehr von Arzneimittelregressen Pharmaunternehmen

Ort
Rothenburg ob der Tauber

Referent
Jörg Müssig


02.12.2004

Einsatzrecht und Straßenverkehrssonderrechte für Feuerwehren

Stadt Soest

Ort
Soester Hochschule

Referent
Jörg Müssig


28.06.2003

Rechtliche Grundlagen und Werberecht für Ärzte

Pharmaunternehmen

Ort
Bochum

Referent

Jörg Müssig


14.06.2003

Arzt- und Werbefreiheit. Wo liegen die Grenzen?

SMC Selbstzahler-Medizin-Consulting

Ort
Dortmund

Referent
Jörg Müssig


23.10.2002

Aussagepflicht und Schweigerecht in der Krisenintervention, Straf-, zivil- und beamtenrechtliche Erwägungen

mi-Verlag, eco-med Verlag

Ort
Velbert

Referent

Jörg Müssig


06.03.2002

Rechtliche Anforderungen an Hochschulen und Feuerwehren beim Brandschutz

Fernuniversität Hagen - Hochschulübergreifende Fortbildung

Ort
Witten-Bommerholz

Referent
Jörg Müssig


07.02.2018

Reform der ambulanten Notfallversorgung in NRW

Ort
Düsseldorf


23.11.2017

Symposium Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht "Zukünftige Gestaltung der sektorenübergreifenden Versorgung"

Ort
Berlin


10.11.2017

Veranstaltung der Arbeitsgruppen Berufsrecht und Vertragsgestaltung der AG Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein

Ort
Düsseldorf


13.10.2017

- 14.10.2017

17. Herbsttagung der AG Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein

Ort
Berlin


07.09.2017

3. Symposium Rettungswesen des MGEPA NRW

Ort
Düsseldorf


27.04.2017

Symposium Deutsche Gesellschaft für Kassenarztrecht "Korruption im Gesundheitswesen - können sozialrechtlich zulässige Vereinbarungen Unrechtsvereinbarungen im Sinne des § 299a ff. StGB sein?"

Ort
Berlin